Bedienung

  • Die Bedienung von easy-cooler® ist einfach, unkompliziert und hilft Ihnen beim Mehrverkauf Ihrer Weinauswahl. Das Gerät funktioniert ohne Strom und ist daher absolut wartungsfrei. Technische Probleme sind ausgeschlossen.
    Die Kombination aus Wein Display und Temperiergerät wird Ihre Kunden und Weinliebhaber begeistern!

  • bestücken Sie das Edelstahl Kühlelement mit den gefrorenen original Kälteakkus von Liebherr oder Eiswürfel oder Crashed Ice

  • platzieren Sie das Edelstahl Kühlelement bei den zweireihigen Modellen in die Mitte des Gerätes

  • easy-cooler® ausschließlich mit dem Edelstahl Kühlelement betreiben - keine Eiswürfel in das Gehäuse leeren. Hier kann schwerer Wasserschaden aan den Dekorteilen entstehen!

  • Weißweine sollten unbedingt vorgekühlt eingestellt werden

  • Rotweine idealerweise bereits auf 15° C temperiert einstellen

  • die geöffneten Weine in die erste Reihe - in die zweite Reihe dieselben Weine als Reserve.

  • platzieren Sie den easy-cooler® mit dem Sichtfenster zum Kunden und nützen Sie die Vorteile der Sichtbarkeit Ihrer Produkte!

  • Um den rollierenden Austausch zu gewährleisten Ersatzakkus immer einfrieren!

  • Die Flüssigkeit der Akkus muss unbedingt durchgefroren sein. Beim Schütteln sollte man keine Kühlflüssigkeit hören.
    Einfrierdauer ca. 24 Stunden pro Akku im Tiefkühler bei mindestens -21° Celsius.


  • arbeiten Sie mit Eiswürfel, dann befüllen Sie das Kühlelement je nach Kältewunsch.

  • das Gerät sollte unbedingt mit Flaschen gefüllt sein, ansonsten geht die Kühlung und der Thermoeffekt zu schnell verloren.

  • Betrieb ist nur mit Sichtfenster möglich!

  • Direkte Sonneneinstrahlung unbedingt vermeiden!

  • Reinigen Sie die Edelstahl Teile nur mit Inox Edelstahlpflege - wir empfehlen Chromol® von Ecolab.

  • achten Sie darauf, dass bei den Edelstahlmodellen die Filzgleiter am Boden angebracht sind ansonsten könnte das Gerät Kratzer auf der Abstellfläche verursachen - wir empfehlen immer den Kühler auf ein Tischtuch zu platzieren.

  • Zum Reinigen der Modelle aus Dekormaterial eignet sich am Besten eine handelsübliche Möbelpolitur

  • Das Sichtfenster reinigen Sie am Einfachsten mit Glasreiniger und einem fusselfreiem Tuch. Tipp: auch ein antistatischer Kunststoffreiniger ist sehr praktisch

  • Beim Reinigen des Sichtfensters einen rauen Schwamm oder Tuch unbedingt vermeiden - hier können Kratzer am Acrylglas entstehen.

und so wird gekühlt! entweder mit Kälteakku oder mit Eiswürfel

Kühlelement mit Kälteakku
Kühlelement mit Eiswürfel
Kühlelement mit Kälteakku in den easy-cooler einstellen
Kühlelement mit Eiswürfel in den easy-cooler einstellen
Deckel vom Kühlelement schließen
powered by chiliSCHARF Werbeagentur TYPO3, SEO, eMarketing und Video