Aktuelles

Rioja - Spaniens Lieblinge

Wenn man Rioja hört denkt man in erster Linie an Rotwein.

Wenn man Rioja hört, denkt man in erster Linie an Rotwein, der sich einen unglaublichen Beliebtheitsgrad erarbeitet hat. Daß Rioja nicht immer so schmeckt wie man ihn als günstige Abfüllung in den Supermärkten bekommt, zeigte uns die Reise nach Spanien, die von der Firma Morandell organisiert wurde.

Angekommen in Bilbao gibt es vorerst einmal Kultur. Das Guggenheim Museum steht auf dem Programm bevor es nach Logrono, in die Hauptstadt des Rioja Gebietes, weitergeht. Wir hatten Glück, denn gleich am ersten Abend gab es ein Stadtfest und sämtliche Tapa Bars mussten herhalten.

Mit ein bißchen Restalkohol ging es nächsten Tag gleich einmal zu einen Giganten in der Rioja Produktion. Bodegas Berberana hält den Rekord in der Anzahl an lagernden Barriquefässern. Unglaubliche 300 000 Barriquefässer werden hier für die Lagerung der Rotweine verwendet.
Marques de Riscal wartet auf uns und wir staunen ebenfalls nicht schlecht. Dieses Weingut hält den größten Flaschen Lagerkeller Spaniens. Dies ergibt sich aus der Tatsache, daß auf diesem Weingut fast zur Gänze Riserva Qualitäten abgefüllt werden. Dieser Wein muss mindestens 3 Jahre in der Flasche lagern bevor er zum Verkauf freigegeben wird!
Zum Abschluss geht es noch zu Baron de Ley. Eines der top modernen Weingüter im Rioja. Tolle Weine, tolles Ambiente und ebenfalls von der Größe beeindruckend.

08.11.1999

powered by chiliSCHARF Werbeagentur TYPO3, SEO, eMarketing und Video